Alle Artikel von Hannes Rothe

MOOC - elephant in the room

Educational Service Engineering – #digitalisiert die Lehre (neu) gestalten (Podcast)


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/25/d267552648/htdocs/Wingsoft/blog/wp-content/plugins/papercite/papercite.php on line 205

Am 14.2.2017 war ich auf einem der Gabal-Abende eingeladen, gemeinsam mit TrainerInnen die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Bildungssektor zu diskutieren.

Brigitte Hagedorn war so freundlich, meinen Vortrag in einen Podcast zu verwandeln.

tl;dr: Worum geht es?

  • Am Beispiel der #MOOC Plattform Udacity beschreibe ich die Auswirkungen des Digitalisierungsprozesses für Hochschule und Weiterbildung
  • Informationssysteme unterstützen heute nicht nur den Lernprozess (vgl. LMS, ePortfolio etc.) sondern zunehmend auch den Lehrprozess (vgl. byCoKit und L3T).
  • Mittels digitalisierter Lehre erhalten wir Datenpunkte, die wir zur Verbesserung der Lehre eingesetzt werden kann (vgl. Learning Analytics | Educational Service Improvement Cycle)

Hier sind die Slides zu finden:

TAMVISION’S CAMERA OPERATORS KAUNO PELTOLA, LASSE KOSKINEN AND TUOMO KURIKKA POSE NEXT TO TELEVISION CAMERAS AT FRENCKELL’S STUDIO IN TAMPERE, 1.2.1965

Upgrading my Lecture Slides

A major task of every person I know from working in research is to hold presentations. Whether you go to a conference, give presentations in doctoral consortia or lecture a course: self-speaking presentations are important for your career. So are the slides and pictures you choose to transfer your views and perspectives. In the following I give a brief overview about the sources I use regularly for images and illustrations within my lectures, seminars and web projects. Upgrading my Lecture Slides weiterlesen

Coneeect Think Act Tank

Experiences from Coneeect Think+Act Tank

Sometimes you need to be pushed to talk about the exciting things happening in your life. (Thanks to Chris from Strascheg Center for pushing) I’ve been to Bavaria last week to attend at the Coneeect Think+Act TankWe did nothing less, but laying the foundation of a new network institution for European Entrepreneurship Educators. For this purpose we gathered together at the Strascheg Center in Munich (which is a nice place to be, if you happen to be an entrepreneur). We’ve been around 40 people from all over Europe and I’ve talked to some of the most extraordinary entrepreneurial minds I’ve met in this field so far.

Besides having the best Bavarian Sushi so far and being part of my first rap opera we’ve worked intensively to design new courses, a novel open entrepreneurship education institution and teach-the-teacher courses. I’ve had talks in several projects, even though I would like to focus on two things, most relevant for my work in the months to come:
(1) byCoKit – a teach-the-teacher platform to design and share courses and course content
(2) Adventures of … Entrepreneurship

Experiences from Coneeect Think+Act Tank weiterlesen

Educational Service Improvement Cycle

Lernservices datenbasiert verbessern mit dem Educational Service Improvement Cycle (ESIC)

Die starke Verbreitung von Begriffen wie E-, M- oder Blended Learning zeigt bereits, dass die Dienstleistung Lehre zunehmend stärker durch Webtechnologien unterstützt wird. Ein Großteil der Nutzungsprozesse solcher Lernservices bleibt für die Lehrenden jedoch verborgen. Vor dem Hintergrund der Service-Dominant Logic fehlt damit ein wesentlicher Einblick in die gemeinsame Wertschöpfung zwischen Lehrenden und Lernenden. Die Learning Analytics könnte Methoden bereitstellen, welche eine kontinuierliche Entwicklung webbasierter Lernservices durch die Aufdeckung von Nutzungsdaten ermöglicht. Eine systematische Literaturrecherche legt jedoch dar, dass bislang kein geeignetes oder ausreichend konkretisiertes Vorgehen existiert, welches Lehrende beim Einsatz solcher Methoden unterstützt. Ziel dieser gestaltungsorientierten Arbeit ist daher die systematische Entwicklung eines Vorgehensmodells, dem „Educational Service Improvement Cycle (ESIC)“. Lernservices datenbasiert verbessern mit dem Educational Service Improvement Cycle (ESIC) weiterlesen

SONY DSC

Weine, Burgen, Städte und Erfindungen von Kinderhand

Die letzten Wochen meines Aufenthaltes in Graz sind vorüber und ich habe einiges gesehen und erlebt. Ein paar meiner Eindrücke zu monumentalen Burgen, steirischem Weißwein, Wiener Schnitzel und nicht zuletzt „kleinen“ Erfindern auf den MakerDays möchte ich hier noch teilen. Weine, Burgen, Städte und Erfindungen von Kinderhand weiterlesen

Aussicht auf dem Pyramidenkogel

Kärntner Seen, Steirische Burgen und „traditionelle Werte“ (#BillaRant)

Wow, jetzt kam ich aber schon ein paar Tage nicht mehr dazu, von mir hören zu lassen. Es ist auch einiges passiert. Ich habe eine ganze Menge geschrieben, tolle Kollegen besucht und das südliche Österreich erkundet. Nebenbei rege ich mich auf meinen Reisen über Zeichen gemäßigten Sexismus(ses) auf… Kärntner Seen, Steirische Burgen und „traditionelle Werte“ (#BillaRant) weiterlesen

Frühstück auf dem Balkon

Von MOOCs und steirischem Käsebrot

Austria: no, it is not the place where kangaroos live. (@mebner)

Balkon-Wissenschaften
Arbeiten in der prallen Sonne (den Hut musste ich improvisieren)

Anderthalb Wochen Graz sind rum und ich muss gestehen, sie zogen recht flott dahin. Das liegt sicher daran, dass mich meine Thesis gut beschäftigt und ich auf Grund des überwiegend sagenhaften Wetters von meinem Balkon aus arbeiten kann. Damit ich nicht vollends vereinsame, war Martin Ebner so nett, mir auch ein Obdach an der TU Graz anzubieten. In den, für Universitäten eher ungewöhnlich bunten, Büroräumen gibt es, neben coolen Projekten rund um brandneue Technologien in der Lehre, auch Kaffee satt. Vielen Dank also noch mal an das Team „vernetztes Lernen“ :) Von MOOCs und steirischem Käsebrot weiterlesen

HBR sieht Deutschland als Innovationsführer

From: Hannes Rothe @ Google+
http://ift.tt/184Arpg
February 27, 2015 at 09:13AM

+Harvard Business Review​ sieht Deutschland als Innovationsführer und die meisten Kommentare stimmen dem zu. Kann ich mir, was E-Business betrifft, kaum vorstellen… In Hinblick auf Technologien in ingenieurgetriebene Industrien (regenerative Energien, Optik, Laser, natürlich auch Autos, Maschinen, Anlagenbau und Waffen) ist die Argumentation aber nachvollziehbar. Das sieht man als Konsument nur häufig nicht, weil das meiste sich im #B2B Geschäft abspielt.

#invention #innovation #diffusion /schumpeter


Why Germany Dominates the U.S. in Innovation

Three factors that push the country ahead.