Archiv für den Monat: Dezember 2014

mein neuer RaspberryPi


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/25/d267552648/htdocs/Wingsoft/blog/wp-content/plugins/papercite/papercite.php on line 205

Ich probiere mich bereits eine Weile an verschiedenen #arduino-Projekten. Seit neuestem steht mir auch ein #RasPi zur Verfügung (Juhu!). Damit eröffnen sich mir ganz neue Welten. Ich habe nach der erstmaligen Installation auch schon ein paar sehr hilfreiche Seiten gefunden und möchte sie hier für mich noch einmal protokollieren.

1. Einrichtung des RaSpi wurde unterstützt von folgenden Seiten: http://raspberrypiguide.de/ und http://www.techspot.com/review/527-raspberry-pi/. Da ich jedoch einen RaSpi B+ mit einer Menge Extras bekommen habe, war die Installation ein Klacks. Natürlich hilft es auch, wenn man schon ein wenig mit Linux vertraut ist. Raspbian (das RasPi-Betriebssystem) basiert schließlich auf Debian.

2. Anschließend habe ich mich mit dem GPIO (General Purpose Input/Output) vertraut gemacht: http://raspberrypiguide.de/howtos/raspberry-pi-gpio-how-to/ und baute mein erstes kleines LED-Projekt (Eigentlich ist es recht simpel, aber hier findet man auch noch mal eine Erklärung dazu https://www.raspiprojekt.de/anleitungen/schaltungen/8-gpios-ansteuern-led.html?start=2)

3. Wie auch ansonsten ist das wichtigste bei der Arbeit mit LEDs die richtigen Widerstände zu wählen. Die Farbcodes brauchen dabei ein wenig Übung. Wer keine Muße empfindet, Farben und Widerstände zu verinnerlichen, findet im App- oder PlayStore auch sehr gute mobile Unterstützung (z.B. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.blogspot.karabut.rescal)

Als nächstes wage ich mich dann jetzt mal an einen Webserver, der die Elektronik ansteuert. Mehr dazu dann später…