Was ist eigentlich Lehren und Lernen?! (wenn man Google fragen würde)

Ich möchte an der Stelle gerne das Experiment von Sandra Schön wiederholen. Sandra hat einfach verschiedene Begriffe rund um das Lehren und Lernen bei Google eingefügt. Die Auto-Vervollständigung von Google basiert ja auf den Suchanfragen aller Personen und wird entsprechend meiner History, meinen G+Beiträgen und all dem, was ich sonst so beim bunten Riesen mache, beeinflusst. Hier nun meine Ergebnisse um die Ergebnisse von Sandra zu objektivieren…

Abweichungen

Im direkten Vergleich kann ich die Ergebnisse von Sandra wohl weitestgehend wiederholen. Eine interessante Abweichung ist sicherlich, dass die Autovervollständigung bei „ist“ häufig auch „Istanbul“ schätzt. Das war bei ihr nicht der Fall. Darüber hinaus findet sich in etwa bei „Schüler sind“ eine abweichende Reihenfolge.

Kurzer semantischer Kommentar:

Scheinbar haben viele ex ante, also nach Abschluss von Schule/Studium, selten Grund nach dem Wort „Schule“ oder „Studium“ zu suchen. Das würde zumindest erklären, warum die ganze Verklärung von „Früher war doch alles so schön“ oder „Noch einmal studieren/in der Schule sein“ keinen großen Einfluss zu haben scheint. Ich würde daher vermuten, dass inbesondere aktuell Studierende bzw. derzeitige Schüler nach Begriffen suchen, die ihren Lebensbereich aktuell bestimmen. Wenn ich mich mit Schülern unterhalte (derzeit fast nie) oder mit Studierenden (derzeit fast ausschließlich) habe ich sehr häufig den Eindruck, dass die Kritikpunkte an der derzeitigen Lebenssituation und den bestimmenden Institutionen weit schwerer wiegen, als die Vorteile. Das ist insofern schade, als dass ich „gerne noch einmal (in Vollzeit) studieren würde“ 😉

lernen ist

 

lehren istlehrer sindschüler sindschule iststudium istberufsschule istausbildung istder lehrer istder schüler ist

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/25/d267552648/htdocs/Wingsoft/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399